english spain german polish french
cows

wastered

Das WASTEred Projekt zielt darauf ab, den Einsatz und die Marktpräsenz von LODOred zu fördern. LODOred ist ein neues, ökologisches und innovatives Produkt das in der Lebensmittelindustrie (Schlachthöfe, Fleischverarbeitungsunternehmen und Molkereien) eingesetzt wird. Bei der Anwendung von LODOred sollen die großen Mengen von Klärschlamm verringert werden, die durch das Abwasser in den Kläranalgen erzeugt werden. Die zu erwartende Reduzierung des Klärschlamms verringert die Kosten für die Schlammentsorgung, sowie die Umweltbelastung.

 

You are here:     Partner

Partners

bioazul

BIOAZUL

BIOAZUL ist eine Umwelttechnikfirma, die auf Abwasserbehandlung- und Schlammmanagementtechnologien spezialisiert ist. Ein starker Fokus wird auf R&D-Projekte gelegt mit der Maßgabe, neue innovative Umweltprodukte zu entwickeln und zu vertreiben. Das hochqualifizierte Personal von BIOAZUL (bestehend aus Wissenschaftlern und Ingenieuren) hat umfangreiche Erfahrungen bei der Teilnahme von R & D-Projekten (incl. von der EU geförderten Projekten mit zahlreichen Partnern), der Teilnahme an Projekten auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien und der Energieeffizienz (besonders hinsichtlich der Lebendmasse), Abfallmanagement sowie Umwelttechnische Einflüsse im Landwirtschaftsbereich.
Die Tätigkeiten von BIOAZUL werden in drei verbundene Geschäftsbereiche geteilt: R&D und Kommerzialisierung eigener Produkte, Kommerzialisierung innovative Produkte in hohem Maße - und Beratung und Management von R&D-Projekten.

http://www.bioazul.com

 

 

ttz

TTZ-Bremerhaven

TTZ wurde 1987 gegründet und hat heute 100 Angestellte (Ingenieure, Biologen, Chemiker, Nahrungsmittelexperten), mit einer Frauenquote von 60%. TTZ ist ein innovativer Anbieter von Technologiedienstleistungen und führt kundenorientiertes Training, Forschung und Entwicklung durch. Mit seinem weltweiten Partnernetz hat TTZ große Erfahrung in der Entwicklung und der Implementierung von nationalen und internationalen Forschungs- und Implementierungsprojekten. Es ist ein in hohem Grade anerkannter R&D-Anbieter für Privatunternehmen, besonders SMEs in Europa. Wegen dieser Kenntniß ist das TTZ auf die Bedürfnisse der SMEs bei der Implementierung neuer Technologien besonders eingestellt.

.

http://www.ttz-bremerhaven.de

 

 

fiab

Spanish Federation of Food and Drink Industries (FIAB)

Die spanische Vereinigung der Nahrungsmittel- und GetränkeIndustrie (FIAB) ist  eine Vereinigung (11-20), die die meisten der spanischen Nahrungsmittelproduktionsgesellschaften (~8.000) umfasst. Die grundlegende Funktion dieser Organisation ist, die Mitglieder über Ereignisse und Prozesse zu informieren. Außerdem geht FIAB auf die Zukunft und Potenziale ein, welche die Betriebe beeinflussen können. Abschließend tritt FIAB für seine Interessen ein und nimmt an den Diskussionen mit den Verwaltungs- und beschlussfassenden Organen, ob national oder auf EU-Ebene, teil.

http://www.fiab.es

 

 

covab

The Andalusian Cooperative Cattle Raising Corporation of the Valley of the Pedroches- COVAP

Die Kooperation hat zurzeit 14.000 Mitglieder. Das Führungsorgan für die Mitglieder ist die Generalversammlung der Delegierten, gewählt in  vorgeschalteten Versammlungen. Die Versammlung ernennt das Management (einschließlich Präsident).

Außerdem hat jeder Tätigkeitsbereich eine Kommission, bestehend aus Rinderzüchtern, um die verschiedenen Bereiche zu repräsentieren, in denen die Kooperation aktiv ist. Eine der wichtigsten Zielsetzungen der Kooperation ist die Darstellung und Wertsteigerung, der von den Mitgliedern erzeugten Produkte.

COVAP fördert die Vermarktung der Mitgliedserzeugnisse und wird getragen von den Prinzipien der Solidarität bei Finanzen, Verkauf und technischen Ressourcen.

http://www.covap.es

 

 

prowater

PROWATER SP. J.

PROWATER ist ein schnell wachsendes Unternehmen, welches innovative Produkte herstellt und vermarktet. Die in hohem Maße qualifizierten Mitarbeiter von PROWATER haben eine umfangreiche Erfahrung an in der Teilnahme an R&D-Projekte.

PROWATER arbeitet z.Z. an der Entwicklung und Optimierung eines eigenen biotechnologischen Produkts, um den überschüssigen Schlamm zu verringern, welcher in Abwasserbehandlungsanlagen anfällt.

Außerdem stellt PROWATER Know-how für verschiedene Firmen und Hersteller zur Verfügung, die neue Möglichkeiten suchen, um den Abwasseranfall zu verringern.

http://www.prowater.pl

 

 

brenntag

Brenntag- GmbH

Die Brenntag GmbH ist der deutsche Arm der Brenntag Holding GmbH, des Weltmarktführers in der Chemikaliendistribution.

Wir operieren in Deutschland von 12 Standorten mit insgesamt 880 Beschäftigen. Wir verstehen uns als Bindeglied zwischen der chemischen Industrie und der weiterverarbeitenden Industrie. Brenntag liefert Industrie- und Spezialchemikalien und bietet darüber hinaus eine große Auswahl an Zusatzleistungen für Kunden an.

Wir stellen den chemischen Produzenten unser Logistiknetz zur Verfügung und sichern so den ökonomischen Materialfluss zwischen Hersteller und der weiterverarbeitenden Industrie.

http://www.brenntag.de

 

 

uecbv

European Livestock and Meat Trading Union (UECBV)

Die europäische Viehbestands- und Fleischhandelsunion (UECBV), gegründet 1952, ist das Sprachrohr der nationalen Vereinigungen, der Viehbestandsmärkte, der Viehhändler (Vieh, Pferde, Schafe, Schweine) und Fleischhändler (Rindfleisch, Pferdefleisch, Schaffleisch, Schweinefleisch), Schlachthäuser, Ausschnittanlagen und Fleischvorbereitungsanlagen.

Insgesamt werden ca. 15.000 Unternehmen aller Größen und 230.000 Jobs durch die nationalen Mitgliedsverbände innerhalb der UECBV repräsentiert.

Die UECBV Mitglieder sind interessiert Aktionen zu fördern, die der Fleischindustrie weiterhelfen, ihre Produktivität und Nachhaltigkeit verbessern.

Aus diesem Grund ist ein Projekt zur Verringerung von Überschussschlamm im Fleischsektor von großem Interesse.

Das benannte Produkt (LodoRed) klassifiziert als biologisch abbaubar und frei  von giftigen Stoffen, zur Behandlung des Abwassers zur konsequenten Verkleinerung des überschüssigen Schlamms wird vielfach einsetzbar sein.

Die UECBV schaut voraus, um die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Fleischindustrieunternehmen anzuregen, indem es Hindernisse zu ihrer Entwicklung beseitigt und ein umweltgerechteres Verhalten aller Unternehmen unterstützt.

http://www.uecbv.eu